AGB

Spätestens mit der verbindlichen Anmeldung gelten die Geschäftsbedingungen als rechtsverbindlich und vom Kursteilnehmer / Kursteilnehmerin angenommen und akzeptiert.

Beim Kauf eines Linda Ott Yoga Abonnements stimmt der Käufer/die Käuferin folgenden Bestimmungen zu:​

PREISE UND ZAHLUNGSBEDINUNGEN
Preise
Die aktuellen Preise für sämtliche Dienstleistungen können unter www.lindaott.ch gefunden werden. Änderungen bleiben vorbehalten.


Zahlungsbedingungen
Die vollständige Bezahlung aller Dienstleistungen erfolgt jeweils vor dem Unterrichtsbeginn.
Kurse können mit einer Online-Reservation mit Kreditkarte bezahlt werden oder vor Ort Bar oder mit Banküberweisung beglichen werden.
Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

ABONNEMENTS SIND NICHT KÜNDBAR

LAUFZEIT DES ABONNEMENTS
Die Laufzeit des Abonnements ist verbindlich. Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Abonnements verfallen nach ihrer Gültigkeitsdauer. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

Die Yoga-Abos sind ab Kaufdatum gültig und verfallen nach Ablauf der Gültigkeitsdauer.

PRIVATLEKTIONEN​

Vereinbarte Termine für Privatlektionen sind verbindlich. Eine Abmeldung muss 24h vor dem Termin erfolgen, sonst wird der volle Betrag geschuldet.

UNTERBRUCH / VERLÄNGERUNG DES ABONNEMENTS
Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft können laufende 5er- und 10er-Abos um die Dauer der Abwesenheit unterbrochen werden. Krankheit/Unfall/Schwangerschaft müssen umgehend schriftlich über ott.linda@gmx.net

mitgeteilt werden. In jedem Fall ist ein ärztliches Zeugnis einzureichen.


Bei Ferien (länger als 4 Wochen) oder aus zwingenden beruflichen Gründen können Abos verlängert werden.

VERGÜNSTIGUNGEN
​Lehrlinge, Schüler, Studenten, Senioren und Arbeitslose erhalten gegen Vorweisen des entsprechenden, gültigen Ausweises 20% Rabatt auf alle Abonnements. Inhaber der Kultur-Legi erhalten 30% auf alle Preise für Klassen und Abonnements (exkl. Workshops)​.

WORKSHOPS​

Anmeldungen für Workshops sind verbindlich. Eine Rückerstattung der Kurskosten erfolgt nur bei Krankheit oder Unfall und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses. Im Falle einer Kursabsage vom Veranstalter, wird der bezahlte Betrag  rückerstattet. Bei einer Absage weniger als 48h vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen wird keine Rückerstattung veranlasst.

 

ÄNDERUNGEN IM STUDIOBETRIEB​

Änderungen im Stundenplan oder beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

TEILNAHMEFÄHIGKEIT, EIGENVERANTWORTUNG
Vorhandene psychische oder physische Einschränkungen oder eine bestehende Schwangerschaft sind der Kursleitung spätestens zu Beginn des Kurses/Workshops/Veranstaltung zu melden. Sollte im Laufe des Kurses / Veranstaltung / Workshop eine gesundheitliche Einschränkung oder eine Schwangerschaft eintreten, ist die Kursleitung umgehend zu informieren.


Bei Zweifel an der gesundheitlichen oder seelischen Eignung, wird empfohlen vor der Anmeldung entsprechenden fachkundigen Rat einzuholen.
Bei akuten physischen oder psychischen Problemen soll vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob Yogastunden sinnvoll sind.
Die Kursleitung behält sich vor, TeilnehmerInnen abzulehnen, sofern die Veranstalterin der Ansicht ist, dass die gesundheitlichen oder psychischen Voraussetzungen für die Teilnahme an Veranstaltung nicht gegeben sind. Diese Ablehnung kann auch kurzfristig oder während laufender Kurse ausgesprochen werden. In diesem Fall werden die Kurskosten anteilig zurückerstattet.

MIT DEINER ANMELDUNG BESTÄTIGST DU FOLGENDES STATEMENT​

Mein Gesundheitszustand ist gut und erlaubt mir, am Yoga-Unterricht aktiv teilzunehmen. Über spezielle physische oder mentale Schwierigkeiten informiere ich meinen Lehrer / Lehrerin vor der Lektion. Ich habe Kenntnis davon, dass Berührungen zwischen Lehrern / Lehrerin und ihren Studenten / Studentinnen ein Bestandteil des Yoga-Unterrichts sind und vorkommen können. Möchte ich nicht berührt werden, teile ich dies dem/der Lehrer / Lehrerin mit. Ich bin mir bewusst, dass Yoga zu körperlichen Verletzungen führen kann, wenn ich die Übungen nicht gemäss den Anweisungen der Lehrpersonen ausführe oder wenn ich meine Belastbarkeit und Grenzen nicht respektiere. Ich akzeptiere, dass Linda Ott Yoga jede Verantwortung und Haftung ablehnt für Beschwerden oder Verletzungen jeder Art, die im Zusammenhang mit dem Besuch des Yoga-Unterrichts bei Linda Ott Yoga auftreten. Ich akzeptiere, dass Linda Ott Yoga für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände in ihren Räumen keine Haftung übernimmt. Ich nehme Kenntnis von den Studio-und Abo-Regelungen (insbesondere deren 

Gültigkeitsdauer), welche auf den Stundenplänen und der Homepage im Detail erwähnt sind. Mit meiner Unterschrift bestätige ich die oben stehenden Hinweise und Konditionen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.

Linda Ott Yoga behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Website zugänglich gemacht und treten mit ihrer Aufschaltung in Kraft.